Bosch GSA1100E

Bosch GSA 1100E

Bosch GSA 1100E
8.8

Bewertung

9/10

Vorteile

  • Top Säge-Leistung
  • LED-Beleuchtung für bessere Sicht
  • Sehr gute Ergonomie
  • Hochwertige Verarbeitung
  • Sicherheitsschalter

Nachteile

  • Relativ hohes Gewicht
  • Sägeblattaufnahme teilweise hakelig
  • Vibration und Geräuschentwicklung hoch

Mit einer deutlich höheren Nennleistung als die grünen Geräte von Bosch, nämlich genau 1100W, liegt die GSA1100E ganz klar im Mittelfeld was das Angebot von Elektrofuchsschwänzen über die gesamte Produktpalette angeht. Die Umdrehungen pro Minute reichen von soliden 0-2700.

Die Schnitttiefe in Holz ist mit 230mm genau 30mm länger als bei der PSA 900E von Bosch. Die Hublänge der Säge beträgt 28mm. Als kleines Schmankerl ist bei diesem Gerät eine LED integriert, die bei Arbeiten die Sicht auf das Werkstück erleichtert.

Besondere Merkmale der GSA1100E

Neben einem kleinen Metallhaken zum Aufhängen des Werkzeuges gibt es einige weitere Features, die vor allem Profis an der Säbelsäge schätzen. Das Gehäuse ist gummiert zur besseren Bedienbarkeit. Die Geschwindigkeit der Säge kann nicht fest eingestellt werden. Gerade beim Sägen von Werkstücken abseits von Holz kann dies zu Problemen führen, da beispielsweise bei Metall die Sägeblätter extrem schnell heißlaufen.

Für noch mehr Details zur GSA1100E ist das Lesen des Produkt-Datenblattes ratsam. Außerdem kann vor dem Kauf auch ein kurzer Blick in die offizielle Bedienungsanleitung von Bosch hilfreich sein.

Kritik an der GSA1100E

Vor allem bei erfahrenen Handwerkern gibt es einige Kritikpunkte an der Säge von Bosch: So soll ist Gewicht von 3,6kg bei schweren Arbeiten zu hoch. Trotz der hohen Leistung, die Sägen durch Holz und Metall mühelos möglich macht, sind die Vibrationen beim Arbeiten sehr hoch.

Wer noch mehr Leistung sucht und vor allem einen Vibrationssschutz möchte, der muss einen Blick auf die GSA1300 PCE werfen. Die blauen Geräte von Bosch sind für Profis gedacht. So auch die GSA 1100E. Mit einer Leistung von 1100W ist das Gerät mehr als geeignet für die Arbeit mit Metall oder Holz. Die Hublänge der Säge beträgt solide 28mm. Während die Hubzahl von 0-2700 Umdrehungen pro Minute geht, überrascht die GSA 1100E mit einem relativ geringen Gewicht von 3,6kg. Die maximale Schnittlänge in Holz beträgt 230mm, in Metall 20mm.

Die Bosch GSA 1100E an einer Wandbefestigung

Bosch GSA 1100 E

Als besondere Funktion hat dieser Elektrofuchsschwanz von Bosch eine LED-Leuchte integriert, damit man eine bessere Sicht auf das Werkstück hat. Im Lieferumfang inbegriffen ist ein Koffer für den Transport des Werkzeuges. Außerdem liegen zwei Sägeblätter bei. Je nach Präferenz eines für Holz und Metall oder für Holz und Plastik. Besonders geeignet ist diese Säge für Abbrucharbeiten und der Nutzung an verschiedenen Materialien. Neben Plastik kann Holz, Metall, Gasbeton und Sperrholz gesägt werden. Vor dem Kauf eines so hochwertigen und teuren Gerätes, bietet es sich an, die Bedienungsanleitung sowie das Produktdatenblatt anzuschauen.

Fazit zur Bosch GSA 1100E

Die Reciprosäge GSA 1100E von Bosch ist für Profis gedacht. Neben Holz kann Metall und Plastik durch die hohe Leistung der Säge problemlos bearbeitet werden. Sogar Gasbeton ist sägbar. Mit 3,6kg ist das Gewicht relativ hoch. Besonders geeignet ist diese Säge für die professionelle Anwendung bei Abrissarbeiten in verschiedenen Materialien. Auch präzise Sägeschnitte an schwer erreichbaren Stellen sind möglich. Die Säge ist extrem leistungsstark und robust. Allerdings mit 3,6kg auch relativ schwer. Arbeiten über Kopf sind somit nur durch enormen Krafteinsatz möglich. Der einzige große Makel ist die fehlende Einstellungsmöglichkeit für eine Maximalhubzahl. Somit muss beim Sägeanlauf sehr gefühlvoll gearbeitet werden. Vor allem wenn das Werkstück eine bestimmte, exakte Länge haben soll.

Hier geht es zu allgemeinen Informationen zum Elektrischen Fuchsschwanz