Bosch PSA 900E

Die Bosch PSA 900E ist die große Schwester der Bosch PSA 700E. Ausgeliefert wird der Elektrische Fuchsschwanz nicht in einem Werkzeugkoffer, sondern in einem (zugegebenermaßen recht stabilen) Karton.

Angebot
Bosch DIY Säbelsäge PSA 900 E, 1 Sägeblatt für Holz, 1 Sägeblatt für Holz und Metall, Karton (900 W, Schnittstärke 200 mm in Holz, 20 mm in Stahl)
  • Säbelsäge PSA 900 E - Der Spezialist für anspruchsvolle und vielfältige Säge-Anwendungen
  • Durch Leistungsstarken 900 Watt Motor kraftvoll und daher auch für anspruchsvolle Schnitte in dünne und dicke Materialien geeignet
  • Werkzeugloser Wechsel des Sägeblatts in Sekundenschnelle
  • Intuitiv und einfach zu führen - für kontrollierte Sägeschnitte
  • Sichere Nutzung der Tigersäge durch Rutschschutz am Frontbereich

Die grünen Bosch Geräte sind die Hobby-Geräte von Bosch. Entsprechend kosten diese Geräte deutlich weniger als die blauen Geräte von Bosch. Das kabelgebundene Gerät hat eine Kabellänge von 1,5m.

Die Leistungsaufnahme liegt bei maximalen 900W – deshalb auch die Produktbezeichnung 900E – was deutlich überhalb der Bosch PSA 700E liegt. Die Makita JR3050T hat allerdings 1010W und ist preislich nicht sehr weit entfernt. Das Gerät wiegt ordentliche 3,7kg. Die Hubzahl beträgt 0-2700 Umdrehungen pro Minute. In der Lieferung mit inbegriffen sind zwei Sägeblätter für den Einsatz mit Holz und Metall. Die Schnittstärke in Holz beträgt 200mm und die Schnittstärke in Stahl 20mm. Der Hub der Säge beträgt 28mm.

Zwei-Hand Griffsystem

Genau wie die PSA 700E hat auch die 900E ein Zwei-Hand Griffsystem. Hierbei soll das eintauchen der Säge verhindert werden. Für den Wechsel der Sägeblätter kommt auch hier das Bosch interne SDS-Schnellwechselsystem zum Einsatz.

Wer vorab mal einen Blick riskieren möchte, der kann sich die Bedienungsanleitung von der PSA 900E von Bosch anschauen.