DeWalt Alligator DWE396

Alligator DWE396

Alligator DWE396
8.9

Bewertung

9/10

Vorteile

  • Profi-Gerät
  • Gutes Preis-Leistungs Verhältnis

Nachteile

  • hoher Preis
  • geringere Schnittlänge als bei DWE39x

Der Alligator DWE396 ist ein Profigerät. Das merkt man schon an dem vergleichsweise teuren Preis. Allerdings sägt diese Säge wie Butter durch schwierige Werkstoffe wie Gasbetonstein, auch Ytong ist möglich. Im Lieferumfang enthalten sind jeweils Sägeblätter für Gips und Porenbeton.

Die Aufnahmeleistung liegt bei brachialen 1600W und obwohl die “kleinste” Säge im Portfolio von DeWalt, hat die DWE396 eine gewaltige Schnittlänge von 365mm. Zum Vergleich: Die Bosch PSA 900E hat gerade einmal xxmm Schnittlänge. Man sieht also deutlich, dass sich die “Easy-Geräte” nicht ansatzweise mit den Geräten von DeWalt vergleichen lassen.

Während die Hersteller Bosch und Makita im Regelfall eine Hubzahl von 0 – maximal 2700 Umdrehungen pro Minute anbieten, wartet die DWE396 mit ganzen 3000 Umdrehungen pro Minute auf.

150€ Rabatt durch die BG BAU

Als wichtiger Hinweis sollte außerdem noch beachtet werden, dass die BG Bau Arbeitsschutzmaßnahmen mit bis zu 150,00€ prämiert. Unter folgendem Link können weitere Informationen abgerufen werden. Wir haben uns außerdem auch in einem eigenen Artikel-Beitrag der Thematik gewidmet, dass die Berufsgenossenschaft Bau Arbeitsschutzmaßnahmen mit verschiedenen Geldbeträgen bezuschusst.