Bosch

Elektrischer Fuchsschwanz direkt von Bosch

Bosch bietet die Geräte mit sogenannten “Constant-Electronic” Komponenten an. DIese sind laut der Angabe von Bosch universell einsetzbar. Allerdings kommt das auf der Startseite von Bosch angepriesene Modell “GFZ 16-35 AC Professional” mit einer stolzen unverbindlichen Preisempfehlung daher: 435,00€ ruft der schwäbische Technologiekonzern für dieses Gerät ab. Allerdings sei dem Handwerker gesagt, dass dieses Produkt vor allem für gewerbliche Anwendungsfälle Einsatz finden wird.

Es werden zudem 3 Jahre Garantie auf die Elektrowerkzeuge versprochen, sollten sie gewerblich eingesetzt werden. Im Lieferumfang befinden sich zwei Sägeblätter “TF 350M” für die Werkstoffe Holz & Kunststoff. Außerdem inbegriffen sind zwei weitere Sägeblätter mit dem Namen “TF 350 NHM” für Porenbeton.

Weiterhin gibt es einen Absaugadapter und einen Schneider. Besonders hervorzuheben ist bei diesem Premium-Produkt ist die Einschaltsperre, die Kompatibilität für Linkshänder, sowie das sogenannten SDS-System, dass einen Sägeblattwechsel möglich macht, ohne das Werkzeug eingesetzt werden muss.

Die wichtigsten technischen Daten des Profi-Gerätes sind eine Nennaufnahmeleistung von 1600W, 850-2500 min-1 Hubzahl im Leerlauf, eine Schwertlänge von 3,5cm sowie eine Hublänge von 50mm. Das Gewicht liegt bei 5,2kg, was ein ordentliches Gewicht ist und einiges an Krafteinsatz erfordert. Dafür hat man ein Universalwerkzeug für Gipsbeton, Gasbeton oder Kunststoff.

Einsteigergeräte von Bosch: Modell PSA 700E

Es gibt aber auch Produkte für Einsteiger im Preissegment unter 100€. Die Nennaufnahmeleistung liegt hier bei deutlich niedrigeren 710W, die Schnittstäre im Holz bei 150mm und die Schnittstärke in Stahl bei 10mm.

Angegeben wird das Produkt mit dem Beinamen “Bosch Home & Garden Säbelsäge”.Verpackt ist die Säge in einem grünen Pappkarton.

Elektrischer Fuchsschwanz Bosch

Achtung: Sicherheitskleidung beim Sägen tragen!

Auch hier wird das sogenannte SDS-System angewandt, bei dem ein Sägeblattwechsel ohne Werkzeug möglich ist.

Eine Bearbeitung von Gasbetonsteinen, Holzfliesen oder Kupferrohren ist damit problemlos möglich.

Durch ein Zweihandgriff-System liegt sie laut Angabe von Bosch gut in der Hand und beim Sägen bedient eine Hand den Haupt-Handgriff und in der anderen Hand liegt die Säge am Handschutz.

Wenn man einen guten Stand hat, kann man die Säge jedoch auch mit einer Hand halten. In Summe wird das Gerät vor allem auf Amazon sehr positiv bewertet.

Mittleres Modell von Bosch: Modell GSA 1100E

Mit zwei Sägeblättern, jeweils für Holz und für Metall kommt das Mittlere Modell von Bosch, das GSA 1100E an den Start. Außerdem in der Lieferung mit inbegriffen ist ein Koffer. Auch hier kann der Kunde auf das SDS-System zurückgreifen – dem Sägeblatt-Schnellwechsel-System von Bosch.

Wie auch bei anderen elektrischen Fuchsschwänzen ist bei diesem Gerät zur besseren Sicht eine LED verbaut. Die Motorleistung dieses Gerätes liegt bei guten 1100W. Vergleichsweise leicht ist auch das Gewicht mit 3,6kg. Verstecken muss sich die Säge aber mit maximal 2700 Umdrehungen pro Minute definitiv nicht.  

 

Professionelles Modell GFZ 16-53

Mit 1600W ein wahres Flagschiff unter den Sägen. Ein sogenannter “Kettenfuchsschwanz” mit 5,2kg Gewicht, Arbeiten ist mit diesem Gerät also trotzdem ergonomisch möglich. Schön ist auch, dass hier im Lieferumfang ein Absaugadapter direkt dabei ist. Besonders hervorzuheben bei dieser Säge ist die stufenlose Drehzahlvorwahl, die nämlich dafür sorgt, dass auch bei hoher Belastung immer gleichmäßig gesägt werden kann.

Somit sind mit dieser Säge Tauchschnitte möglich, die vollkommen rückschlagfrei ausgeführt werden möglich. Die Hubzahl im Leerlauf ist einstellbar auf 850-2000 min -1 und die Schwerlänge beträgt 3,5cm. Die Hublänge beträgt 50mm.