Hublänge

Die Hublänge ist die Länge des Schubes des Sägeblattes, dass durch den Elektromotor erzeugt wird. Je größer also die “Länge des Hubes” (Hublänge), desto schneller kann gesägt werden und desto größer ist auch die Schneid

Generell wird der sogenannte “Hub” als die Länge einer senkrechten Bewegung von oben nach unten bezeichnet. Diese wird auch Hublänge oder Hubhöhe genannt. Damit gemeint ist eigentlich nur wie weit nach vorne und hinten sich das Sägeblatt bewegt. Wenn also eine Milimeterzahl angegeben wird, dann ist das die gesamte Länge die die das Sägeblatt der Säge “abdeckt.”

Im Grunde genommen ist es deshalb also besser, je größer die Hublänge oder Hubhöhe ist, denn je mehr Strecke das Blatt zurücklegt, desto schneller und mehr Fläche kann man letztlich auch Sägen.

Zurück zur Startseite

» Hier klicken für den niedrigsten Preis